mixed picklesProjekteAktuellesLinksKontakt
Idee
Ziele
Zielgruppen
Konzept
Finanzierung
Angebote
Team
Trägerverein
Förderverein
Projektehaus
Die Idee

»bunt, bunter, mixed pickles«
Der Name steht nicht nur für bunt und vielfältig sondern im Englischen umgangssprachlich auch für »missliche Lage« und »Wildfang«.


Diskriminierung entgegenwirken
Als der Verein 1996 von Frauen mit und ohne Behinderung ins Leben gerufen wurde, wollten sie damit der Mehrfach - Diskriminierung von Mädchen und Frauen mit Behinderung entgegenwirken.


»Vernetzungs- und Koordinationsbüro«
Der gemeinnützige Verein entwickelte das »Vernetzungs- und Koordinationsbüro« als landesweites Modellprojekt. Damit wurde eine Schnittstelle geschaffen, die geschlechtsspezifische Angebote der feministischen Mädchen- und Frauenarbeit vernetzen will, mit behinderungsspezifischen Angeboten der Arbeit mit Menschen mit Behinderung.


Geschlechterbezogene Angebote
Da in dem einen Feld die Behinderung und im anderen das Geschlecht ausgeblendet wurde, gab es kaum geschlechterbezogene Angebote für Mädchen und Frauen mit Behinderung.